Hydroxyethylcellulose

Vorherige
Weiter

HEC

Kemox HEC BF4001, BF4001E, BF4009, BF6001, BF6009, BF8001, BF8009 bieten gute Eigenschaften in Bezug auf Wasserrückhaltung, Verdickung, Suspension, Resistenz gegen Pilzbefall und chemische Beständigkeit.

Hydroxymethylcellulose (HEC) ist ein aus Cellulose gewonnenes lösliches ionenauflösendes Material. Eine Hauptfunktion von HEC in Latexfarben ist die Verdickungswirkung. Durch den Verdickungseffekt trägt HEC auch dazu bei, das Absacken der Farbe während des Anstrichs zu verhindern. Eine weitere Funktion von Hydroxyethylcellulose ist ihre schnelle und effektive Auflösbarkeit. Kemox HEC ist resistent gegen Pilz- und Bakterienbefall und zeichnet sich durch eine hervorragende Viskosität, Stabilität und Langzeitlagerung aus. Es eignet sich für Latexfarben, Ölbohrungen, Klebstoffe und Körperpflegemittel.

Funktionen und Spezifikationen

Verdickende und stabilisierende Eigenschaften
Erhöht die Viskosität und Stabilität von Flüssigkeiten und Gelen.
Wasserrückhalt
Mit seiner Fähigkeit, Feuchtigkeit zu absorbieren und zu speichern, ist es für Produkte geeignet, die eine langfristige Feuchtigkeitsspeicherung erfordern.
Filmbildende Eigenschaften
Auf der Oberfläche des Produkts kann sich ein Film bilden, der eine Barriere gegen äußere Faktoren wie Feuchtigkeit, Hitze und UV-Strahlen bildet.
Kompatibilität mit anderen Inhaltsstoffen
Es ist mit einer breiten Palette anderer Inhaltsstoffe kompatibel, was es zu einem vielseitigen Zusatzstoff für viele Branchen macht. Es kann in Kombination mit anderen Polymeren und Tensiden verwendet werden.

KlasseBF4001, BF4001E, BF4009, BF6001, BF6009, BF8001, BF8009
ErscheinungsbildPulver
LöslichkeitWasserlöslich
Aschegehalt,%,max.5.5
Feuchtigkeitsgehalt,%,max5.5
PH(1%solution,20℃)6-8
Viskosität,(NDJ,21TP9Lösung in Wasser,20℃),mPa s300-200000

HEC Gestellte Fragen

Faktoren wie Viskosität, Löslichkeit und Kompatibilität mit anderen Inhaltsstoffen in der Formulierung sollten bei der Auswahl von HEC für eine bestimmte Anwendung berücksichtigt werden.

Die Haltbarkeit von HEC kann je nach Hersteller und Lagerbedingungen variieren, beträgt aber in der Regel etwa 2-3 Jahre.

Ja, HEC kann in Außenbeschichtungen und -farben verwendet werden, um die Haftung, Wasserbeständigkeit und Haltbarkeit zu verbessern.

Die Dosierung von HEC kann je nach spezifischer Anwendung und Formulierung variieren, liegt aber in der Regel zwischen 0,1-2% des Gesamtgewichts der Formulierung.

Das HEC sollte an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, fern von direktem Sonnenlicht und Wärmequellen. Außerdem sollte es vorsichtig gehandhabt werden, um die Exposition gegenüber Staub und anderen Partikeln sowie mögliche Gefahren wie Feuer und Explosion zu vermeiden.

Ja, HEC hat eine Vielzahl von Anwendungen außerhalb der Bauindustrie, unter anderem in Körperpflegeprodukten, Lebensmitteln und Arzneimitteln.

Andere Produkte

HPMC

Hydroxypropylmethylcellulose

HEMC

Hydroxyethylmethylcellulose

RDP & VAE

redispergierbares Polymerpulver

HPS

Hydroxypropylstärkeether